KIRuRC

  • Ansprechpartner:

    Balázs Gyenes

  • Förderung:

    Das Projekt "KIRuRC: KI-basierte Registrierung und Robotergestützte Chirurgie" wird im Rahmen des KI-Innovationswettbewerbs Baden-Württemberg vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert.

  • Partner:

    tripleye

    solidfluid

  • Starttermin:

    01.01.2021

  • Endtermin:

    31.12.2021

Übersicht

Im Projekt "KIRuRC" sollen autonome Roboter chirurgische Aufgaben übernehmen.
overview

In der computer- und robotergestützten Chirurgie ist es für technische Systeme außerordentlich herausfordernd, allgemeine anatomische Modelle auf die tatsächliche Anatomie von individuellen Patienten mit vorliegenden Deformationen und Verdeckungen der Organe durch Fett und Bindegewebe zu übertragen. Selbst für menschliche Experten ist dies nur durch Domänenwissen und Erfahrung möglich.
Das Ziel des Forschungsvorhabens „KIRuRC": KI-basierte Registrierung und robotergestützte Chirurgie ist es, chirurgische Aufgaben basierend auf Sensordaten und einem anatomischen Modell autonom robotisch durchzuführen. Die Herausforderung bildet hierbei das kontinuierliche Registrieren und Deformieren des anatomischen Modells auf aufgenommene Sensordaten durch einen lernenden Software-Agenten. Die chirurgische Aufgabe wird somit auf dem anatomischen Modell interpretierbar geplant, nachdem es durch den lernenden Agenten so angepasst wurde, dass es mit der realen Umgebung übereinstimmt. [News der Fakultät]